Applikations-Entwickler für Identity-Management (m/w) – 3096

5. September 2017

Skills:

.NET / WCF TFS Identity-Management

  • Ab: 01.11.2017
  • Wo: Nürnberg
  • eingestellt am: 5. September 2017
  • Jobbeschreibung als PDF:

 
Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Erstellung und Anpassung von systemunterstützenden Tools (TFS Workitem-Calculator, Transportunterstützer)
  • (Weiter-)Entwicklung von Kleinsttools zur Anwenderunterstützung
  • (Weiter-)Entwicklung von prozessunterstützenden Programmen (Autorisierungsmanager, Rollenmanager)
  • Erstellen, Testen, Integrieren und Dokumentieren von Software im Bereich Identity-Management und Groupware
  • Lokalisierung, Analyse und Beseitigung von Software-Fehlern
  •  
    Diese Qualifikationen bringen Sie mit:

  • Erfahrung mit .NET / WCF
  • Umgang mit Visual Studio und TFS (Team Foundation Server)
  • fließende Deutschkenntnisse
  •  
    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Unterlagen. Neben Ihrem ausführlichen Lebenslauf als Word-Datei und Ihren übrigen Bewerbungsdokumenten als PDF benötigen wir Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Starttermin. Bitte mailen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (max. 10 MB) unter Angabe der Stellennummer COPS 3096 an: 

    personal@connexis.de 

    Ihre Informationen und Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Für Fragen steht Ihnen unser Team unter der Telefonnummer 0911 – 569 44 70 gerne zur Verfügung.